SeepferdchenZoo

Bitte unterstützen Sie uns:

Spendenkonto

Um das Projekt SeepferdchenZoo realisieren zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Zwar pflegen die Züchter alle ehrenamtlich die vielen verschiedenen Seepferdchen und auch die Beschaffungskosten werden soweit möglich durch die Nachzuchten finanziert, doch es bleiben beträchtliche laufende Kosten. Die Miete der geeigneten Räumlichkeiten stellt den grössten Posten dar. Daneben schlagen Strom, Futter und die Salze zur Herstellung des Meerwassers stark zu Buche. Letztere Kosten belaufen sich auf über CHF 1'500 pro Monat. Damit wir das Projekt umsetzen können, benötigen wir die Sicherheit, dass diese Kosten für mindestens 1 Jahr gedeckt sind. Wer die laufenden Kosten für ein Betriebsjahr übernimmt (CHF 18'000), bekommt den permanenten Gönnerstatus beim SeepferdchenZoo! Wer die laufenden Kosten für einen Betriebsmonat übernimmt (CHF 1'500), bekommt 1 Jahr lang den Gönnerstatus beim SeepferdchenZoo! Wer als Privatperson mindestens CHF 120 spendet, hat Lebenslang freien Eintritt beim zukünftigen SeepferdchenZoo! Ganze Familien ab CHF 240.

Spendenkonto SeepferdchenZoo 60-49 12 10-6
IBAN CH12 0900 0000 6049 1210 6 BIC POFICHBEXXX
Verein für Marine Nachzuchten, SeepferdchenZoo, c/o Ben Kimmich, Im Dörfli 6, CH-9554 Tägerschen

Vielen Dank!
Ihr Projektteam SeepferdchenZoo des VMN
Markus Johannes Bühler, Ben Kimmich

SpendenbarometerWir danken allen Personen für ihre bisherigen Spenden:
Alexandra Berger und Ben Kimmich, Sandra Meier, Colorals, Silvia und Hans Rüegsegger, Gérald Luthi, Stefan Grimbichler, Christian Mühlestein, Gotthard Gauglhofer, José Fernadez, Rolf Bürgler, Alexander Strametz, Henning Wiese, Philippe von Rohr, Lisbeth und Lloyd Vaughan, Thomas Fischer, Dennis Djinga, Patrice Bollier, Ursula Bogatzki, Joel Poledna, Courtet Pascal, Emoceans, Plankton-Shop, k-line design, Johannes Heinz, Michelle Frick von Arx, Steven Kobel, Gertrud Heinz, Occasion-Aquarium.ch, Nicole Schwitter

(wird 1x pro Quartal nachgeführt.)

Fotocredits - Vielen Dank:
Ben Kimmich, Severin Benz, Henning Wiese

Zum Seitenanfang